Die Türkische Hochzeit Dügün
– ein rauschendes Fest

TÜRKISCHE HOCHZEIT

Wir entführen Sie in die Welt der traditionellen türkischen Hochzeitsbräuche und ihre vielen Feste bis zur eigentlichen Hochzeit.

Die türkische Hochzeit ist faszinierend und hat eine große Tradition. Türkische Brautleute, ob modern oder traditionell eingestellt, feiern den schönsten Tag in ihrem Leben meist traditionell – als eine fast märchenhafte Zeit. Denn zwischen Kiz istme – dem Antrag bei den Brauteltern und Söz kesme – dem Eheversprechen liegen wunderschöne Hochzeitsbräuche. Die Familien des Brautpaares sind von Begin an, sehr intensiv in Planung und Vorbereitungen eingebunden.

Für den Fall, dass Sie zum ersten Mal als Gast einer türkischen Hochzeit sind, stellen wir Ihnen hier die schönsten türkischen Hochzeitbräuche vor. Wir haben uns auf die Ausrichtung internationaler Hochzeiten spezialisiert und bringen Ihnen das türkische Brauchtum gern etwas näher. Freuen Sie sich auf ein bunt schillerndes Fest mit traditionellen Tänzen und vielen Gästen. Ihnen wird der Einblick in die türkische Hochzeitstraditionen und der beispielhafte Familienzusammenhalt sicher gefallen.

„Kiz istme“ – Der Antrag beim Vater der Braut

Nach türkischem Brauch spricht zunächst die Familie des Bräutigams bei der Familie der Braut vor. Diese typische Tradition wird in der türkischen Hochzeitskultur immer noch großgeschrieben. Ausstaffiert mit einem Blumenstrauß und erlesener Schokolade, besucht die eine Familie die andere. Es wird über Alltägliches gesprochen, gegessen, türkischer Cay getrunken und die mitgebrachte, edle Schokolade verzehrt. Die zukünftige Braut bewirtet die Gäste ganz nach Tradition, bis ein wenig Zeit vergangen ist und die Familien die Gelegenheit hatten, miteinander warm zu werden. Ist dieser Zeitpunkt gekommen, serviert die zukünftige Braut einen türkischen Mokka.  Dieser leitet nun den wesentlichen Teil des Besuches ein. Der Bräutigam muss beweisen, dass er alles für seine Auserwählte tut – er bekommt seinen türkischen Mokka mit Zitrone oder Salz serviert. Verzieht er das Gesicht oder trinkt den Mokka nicht, dann will er auch das Mädchen nicht wirklich. Es heißt also: Augen zu und durch! Ist der Mokka bis auf den letzten Tropfen getrunken, hält der Bräutigamvater für seinen Sohn beim Brautvater, mit einem traditionellen Satz um die Hand der Tochter an. Nach der Zustimmung steht der Verlobung und dem anschließenden Hochzeitsfest nun nichts mehr im Wege. Ab jetzt werden beide Familien bei den Hochzeitsvorbereitungen immer wieder aufeinander treffen und sich besser kennen lernen.

Kina Gecesi – Die Henna-Nacht

Viele Menschen kennen die zierlichen Henna-Zeichnungen auf Händen und Füßen einer Braut aus romantischen Filmen. Doch welche Bedeutung hat die Henna-Nacht? Am Tag vor der traditionellen türkischen Hochzeit findet die Henna-Nacht Kina Gecesi statt. Wieder sind die Familien und Freunde der Brautleute als Gäste geladen.  Alle Frauen werden in das Heim der Brauteltern oder einen Saal eingeladen. Eine glücklich verheiratete Ehefrau verziert der Braut mit Henna die Hände und Füße mit wunderschönen traditionellen Ornamenten. Das soll der Braut Glück in ihrer eigenen Ehe bringen.
Mit der Henna-Nacht verabschiedet sich die Braut symbolisch von ihrer Familie. Bei dem melancholischen Brauch singen die Frauen traurige Lieder und bringen die Braut zum Weinen. Doch am Ende mündet auch die Henna-Nacht in ein fröhliches Fest.

Jade Hochzeitssaal Deko
Tuerkischer Hochzeitssaal

Ein Märchen in Weiß – das türkische Brautkleid

Sicherlich kann man ohne Übertreibung sagen, dass die wenigsten türkischen Hochzeiten als schlicht bezeichnet werden können. Pomp und Pracht – eben ein Traum aus 1000 und einer Nacht – das ist eine viel passendere Beschreibung, wenn es um eine türkische Hochzeit – insbesondere um das Brautkleid geht. Reich verziert, voller Glitzer und edlen Spitzen lassen die ausladenden Brautkleider die Prinzessinnen alter Märchen vor Neid erblassen.

Auch die weiblichen Hochzeitsgäste kommen wie Prinzessinnen daher. Wer Märchen liebt, wird sich auf einer türkischen Hochzeit ganz seinen Träumen hingeben können. Zur türkischen Tradition gehört, dass noch nicht verheiratete Frauen auf der Hochzeit die Gelegenheit bekommen, sich zu zeigen. Das ist Partnerbörse auf Türkisch.

Imam Nikah – Die türkische Trauung

Für die Rechtswirksamkeit der Ehe, ist die standesamtliche Hochzeit Pflicht. Türkische Brautleute können wahlweise im deutschen Standesamt oder im türkischen Konsulat getraut werden. Die standesamtliche Trauung findet oft einige Tage vor der großen traditionellen Trauung Imam Nikah und der großen Hochzeitsfeier satt. Wie auch häufig bei deutschen Brautpaaren, feiert man den rechtlichen Schritt nur im kleinen Kreis der Familie.

Auch sehr vielen in Deutschland aufgewachsene, moderne junge türkische Brautpaare ist die traditionelle religiöse Trauung sehr wichtig. Die islamische Trauung heißt „Imam Nikah“ oder „Hoca Nikah“. Ihren Namen hat sie von dem, der sie durchführt: der Imam, der auch Hoca genannt wird. Die Imam Nikah findet wie die christliche Trauung in der Kirche erst nach der standesamtlichen Trauung in der Moschee oder zu Hause statt.

Gelin Alma – Das Abholen der Braut am Tag der türkischen Hochzeit

Passend zu ihrem Märchenleid wird die Braut aufwendig geschminkt und frisiert.  Der Bräutigam holt seine Braut direkt in ihrem Elternhaus ab. Traditionell zahlt er vor dem Verlassen des Elternhauses die Mitgift in Gold oder auch Geld an seine Schwiegereltern. Beim Verlassen des Elternhauses wird das Brautpaar mit Reis und Weizen beworfen. Kopf und Gesicht der Braut sind von einem roten, reich bestickten Tuch bedeckt. Das rote Tuch symbolisiert Fruchtbarkeit, Wohlstand und Liebe. Als ihrer Reinheit und Unberührtheit, legt der Vater einer jungfräulichen der Braut ein rotes Tuch um die Taille. Auf der Sohle des Brautschuhs geschrieben, stehen die Namen noch unverheirateter Freundinnen oder Verwandte. Ähnlich der Bedeutung des Brautstrauß-Fangens, sollen die Damen deren Namen am Ende des Tages nicht mehr zu lesen sind, selbst bald heiraten.
Vor dem Elternhaus hat das Fest bereits begonnen. Zu türkischer Folkloremusik wird gefeiert, damit die Nachbarschaft von der Hochzeit erfahren. Im Autokonvoi fahren Brautpaar und Familie dann zur Hochzeitslocation.

Die Hochzeitsfeier Türk Dügün

Traditioneller Weise richten die Eltern des Bräutigams die Hochzeitsfeier aus und tragen auch die Kosten. Türkische Hochzeiten werden traditionell sehr groß gefeiert.  Freunde, Familie, Bekannte sind alle herzlich willkommen. Nicht selten werden Hochzeitsgäste sogar eingeflogen. Geladene Gäste bringen eigene Gäste mit, was eine Hochzeitsgesellschaft schnell mal auf eine Gästezahl von mehreren Hundert Personen bringen kann. Spezielle Hochzeitssäle wie der Jade Saal haben sich auf die großen Gästezahlen internationaler Hochzeiten, wie die türkische Hochzeit spezialisiert. Hier findet man neben opulenten Buffets auch einfachere Menüs, die trotz der großen Gästeschaar den Kostenrahmen nicht sprengen.  Beim Hochzeitsmenü nicht fehlen dürfen schmackhafte Hähnchen-Gerichte, Reis und leckere Salate – und natürlich eine spektakuläre Hochzeitstorte. Die große Gastlichkeit türkischer Festen ist legendär.

Das glückliche Brautpaar residiert während der Feier auf seinem Ehrenplatz – einem festlich geschmückten Podest. Ein türkischer Hochzeitssaal – ein Dügün Salonu – ist immer mit einem prunkvollen Ehrenthron für das Brautpaar ausgestattet. Bis spät in die Nacht wird mit Musik, Bauchtanz und traditionellen türkischen Tänzen gefeiert – zu Ehren des Brautpaares und zur Freude der Gäste.

Ein Highlight des türkischen Hochzeitsfestes ist die Geschenkezeremonie. Das Brautpaar erhält meist recht hohe Summen an Geldgeschenken von seinen Gästen. Enge Verwandte schenken häufig Goldschmuck oder auch Reisen für das glückliche Paar. Ein Sprecher moderiert die Geschenkezeremonie. Laut verkündet er, wer und was dem Paar geschenkt wurde. Die Brauteltern beginnen den Reigen, vor den Eltern des Bräutigams und dem Rest der Gäste im Anschluss. Die Geschenke sind großzügig – denn niemand möchte als geizig dastehen, wenn man selbst an der Reihe ist und der Sprecher das Geschenk präsentiert. Am Ende eines unvergesslichen Tages bleibt dem Paar nach unseren besten Wünschen die Erinnerung an ein rauschendes Fest – und hoffentlich ein guter Start in die gemeinsame Zukunft.

TÜRKISCHE HOCHZEIT IM JADE SAAL

Profitieren Sie von 20 Jahren Erfahrung als Hochzeitsplaner. Wir kreieren ein Hochzeitsfest, das Sie nie vergessen!

Mit dem JADE Saal haben Sie den perfekten türkischen Hochzeitssaal gefunden. Unser Versprechen: Wir verpflichten uns, unsere wertvollsten Werte in jedem Projekt und jeder Aufgabe, die wir übernehmen, zu wahren.

Jade Saal By Mrjade